Tiefe Reinigung

Wir Menschen haben die Anlage in uns, alle Energien und Potenziale, die jemals erschaffen wurden, für uns zu verwirklichen. Wir sind in der Lage, die höchsten Dimensionen und Wahrnehmungsebenen zu öffnen und in uns zu integrieren. Das ist wahrlich kein Prozess der sich lediglich über ein paar Jahre erstreckt, so wie es scheint braucht es viele Leben, um wieder dort anzukommen, wo wir einst gestartet sind.

 

Aber was ist denn nun der passende Weg, um all das zu erreichen? Wie erschließe ich mir die Möglichkeiten, die mir potenziell zur Verfügung stehen?

 

Wenn wir verstehen, welche Kraft unser freier Wille hat und wenn wir erkennen, dass wir diesen freien Willen in unserer Vergangenheit oft benutzt haben, um elementare Entscheidungen zu treffen, dann nähern wir uns der Antwort auf diese Fragen beträchtlich an. Notiz:  Das Thema „freier Wille“ ist aus unterschiedlichen Sichtweisen und Dimensionen betrachtbar. Ich werde hierzu demnächst einen Text verfassen.

 

Unser Unterbewusstsein und mehrere Leben übergreifend unser Geist sowie die Seele, speichern alle Entscheidungen, die wir jemals getroffen haben. Wir alle haben viele Leben gelebt, in denen uns Dinge widerfahren sind, die uns aus damaliger Sicht dazu gebracht haben, lebenswichtige Entscheidungen zu treffen.

 

Wir haben einen geliebten Menschen verloren und entschieden, diesen Schmerz nie wieder fühlen zu wollen. Wir haben uns offen und mit geistig erweiterter Wahrnehmung gezeigt, wurden dafür geächtet und haben uns entschieden uns zu verschließen und zu verstecken. Wir haben mit manipulativen Energien experimentiert und uns nicht mehr bewusst davon gelöst. Wir haben unseren Kontakt zu geistigen Wesen verloren, weil wir als Kinder unseren Eltern glauben mussten, dass es so etwas nicht gibt.

 

Diese Aufzählung lässt sich nahezu ins Unendliche fortführen und es ist wichtig zu verstehen, dass wir Alle in uns eine sehr große Ansammlung von Gründen tragen, uns selbst vor unserem größten Potenzial zu verschließen. Diese Gründe sind oft begleitet von dem Gefühl, dass es überlebensnotwendig ist bzw. war, diese Entscheidungen zu treffen.

 

Wenn wir heute also hergehen und versuchen, uns einfach für neue Ebenen und Möglichkeiten zu öffnen, positiv zu affirmieren oder ausschließlich durch Handlungen im Außen vorwärts zu kommen, dann funktioniert das oftmals nicht, da diese Entscheidungen energetisch und in ihrer Schwingung nicht gegen die damals getroffenen bestehen.

 

Hier ist es wichtig zu verstehen, dass wir sehr wohl manchmal unsere alten Muster durch bewusste Handlungen im Außen durchbrechen müssen, allerdings ist dies nur dann der Fall, wenn diese Muster bereits mindestens teilweise in uns gelöst sind. Bestehen noch tiefe Verknüpfungen zu überlebensnotwendigen Entscheidungen, die wir in der Vergangenheit getroffen haben, führen unsere Handlungen zu keinem Erfolg – das energetisch und emotional stark aufgeladene Muster im Unterbewusstsein siegt über unseren Willen im Wachbewusstsein.

 

Es ist also notwendig, diese alten Gründe und Entscheidungen, die wir über viele Leben angesammelt haben, die sich in ihrer Kraft und Wirkung über die Zeit aufsummiert und zu komplexen Blockaden und manchmal schwer auffindbaren Widerständen zusammengefügt habe, in uns zu neutralisieren. Tun wir dies, dann geschieht es anschließend meist wie von allein, dass wir in die vorhandenen höheren Energien und freieren Lebensräume hineingleiten.

 

Was also notwendig ist, damit du physisch, mental, emotional und geistig deinen ganzen Raum einnehmen kannst, ist eine regelmäßige tiefe innere Reinigung.

 

Ich rede hier nicht davon, dass wir ständig in der Vergangenheit nach alten Hindernissen suchen sollen. Meiner Meinung nach ist es wichtig, die Ausrichtung immer nach vorn und positiv gerichtet zu halten. Aber während ich das tue, ist es aus meiner Erfahrung heraus unabdingbar, wiederkehrend zu schauen, welche alten und mich blockierenden Themen in mir jetzt sichtbar und damit lösbar sind.

 

Das Lesen im BewusstseinsFeld nimmt in diesem Bereich eine zentrale Rolle für mich ein. Durch die hohe Intelligenz des Feldes ist es in den meisten Fällen sehr einfach, die alten abgespeicherten Entscheidungen und Ursachen in uns zu finden. Und da wir gerade bei unseren eigenen Themen sogenannte blinde Flecke haben und diese allein oft nicht in uns finden können, benötigt es eine helfende Instanz, um tief abgespaltene und in uns versteckte Themen zu offenbaren.

 

Ein großer Vorteil in der Arbeit mit dem BewusstseinsFeld, im Gegensatz zu anderen Energie- und Informationsfeldern, ist zudem der, dass das BewusstseinsFeld proaktiv arbeitet. Das bedeutet, dass es bereits anfängt, deine Themen anfänglich zu lösen, sobald du dich mit dem Feld verbindest. Des Weiteren ist es aufgrund der hohen Eigenschwingung in der Lage, selbst tiefsitzende und in sich verschachtelte Themenkomplexe nachhaltig aus dir heraus zu lösen.

 

Wir leben in einer Zeit, in der sich die Energie auf der Erde und ebenso in uns Menschen erhöht. Dies hat zur Folge, dass die Tore unseres Unterbewusstseins immer weiter geöffnet werden und die darin enthaltenen Blockierungen, Widerstände und Abspaltungen – welche die Auswirkungen unserer damaligen Entscheidungen sind – ins Wachbewusstsein drängen.

 

Anfänglich machen sich diese Anteile über ungute Gefühle bemerkbar. Ignorieren wir diese oder sind wir schlichtweg nicht in der Lage sie wahrzunehmen - was sehr oft der Fall ist - dann wird die Kommunikation intensiviert. Körperliche Symptome, Probleme in menschlichen Beziehungen, chronische Krankheiten, Unfälle oder andere Missgeschicke sind deutliche Hinweise darauf, dass etwas in dir zum Vorschein kommen möchte und erlöst werden will.

 

Such dir einen für dich passenden Weg, um dich regelmäßig aktiv geistig als auch energetisch zu reinigen und profitiere doppelt! Du ersparst dir den oftmals beträchtlichen Aufwand, dich um unschöne Situationen kümmern zu müssen und öffnest gleichzeitig weitere verborgene Teile deines wahren Potenzials.